Hausboote: Die etwas andere Art zu wohnen

Angefangen von den Luken für einen Sturm bis hin zur Einstellung eines Tauchers für die Hausinspektion, Sie werden wahrscheinlich einige Überraschungen auf einem schwimmenden Zuhause erleben. Hier sind ein paar Fakten, die Sie nicht über Hausboote wussten.

Hausboote: Eine andere Art zu wohnen
Hausboote: Eine andere Art zu wohnen

Hausboote: Das wird Sie überraschen

Während ein großer Teil der Popularität von “Schlaflos in Seattle” auf Tom Hanks und Meg Ryan zurückzuführen ist, ist der Charme des Films ein wesentlicher Aspekt des Films.

“Tom Hanks’ Charakter wohnt nämlich in einem schwimmenden Zuhause. Das ist aber kein richtiges Hausboot. Obwohl Hollywood und ein Großteil der USA das Haus des Films als Hausboot bezeichnen, ist Hanks Haus technisch gesehen ein schwimmendes Zuhause. Und ja, hierbei gibt Unterschiede,” erzählt Vorstand der GREAT AG, Helmut Freitag.

Ein schwimmendes Zuhause ist kein Hausboot

Obwohl schwimmende Häuser auch auf dem Wasser zu finden sind, gibt es erhebliche Unterschiede zwischen den beiden.

Stellen Sie sich ein schwimmendes Zuhause wie eine Eigentumswohnung vor, aber anstatt einer Einheit in einem Gebäude, handelt es sich um eine Einheit auf dem Wasser, für die Gebühren bezahlt werden müssen. Schwimmende Häuser sind dauerhaft mit Abwasser, Wasser und Strom verbunden, und werden nur einmal gebaut und an Ort und Stelle verlegt.

Wenn ein Sturm aufzieht oder stürmiges Wasser zu erwarten ist, bauen Hausbesitzer und schwimmende Hausbesitzer ihre Gartenmöbel nieder und legen ihre Kissen und Sonnenschirme weg. Es ist nichts anderes wie auf einem Schiff zu sein.

Auch interessant: Die wichtigsten Küchen Design Trends für 2019

Wie bei jedem Kauf eines Eigenheims wird im Allgemeinen eine Inspektion mit einem Experten empfohlen, der das Eigenheim von oben nach unten überprüft. Bei Hausbooten bedeutet das, einen Taucher anzustellen, der den Rumpf eines Hausbootes inspiziert.

“Der direkte Kontakt zur Natur ist das, worum es bei schwimmenden Häusern und Hausbooten geht. Sie werden allerdings nicht seekrank werden, dazu ist ein Hausboot zu stabil konzipiert,” so der Immobilienexperte Helmut Freitag von der GREAT AG bei Hannover.

Woran man als ländlicher Bewohner niemals denken würde, ist bei Hausbooten sehr wichtig: “Das Gleichgewicht in einem schwimmenden Eigenheim beizubehalten ist von größter Bedeutung. Egal, ob es sich um schwere Möbel oder um Personen auf einer Party handelt, eine ungleichmäßige Verteilung kann dazu führen, dass die Schwimmkonstruktion unter dem Boot auseinander bricht,” erzählt Vorstand der GREAT AG Helmut Freitag.

“Das ist dann aber doch sehr unwahrscheinlich. Wir bei der GREAT AG in Hannover ermutigen unsere Kunden den ungewöhnlichen Schritt zu einem Hausboot zu machen. Es ist wirklich etwas Besonderes,” erzählt Vorstand der GREAT AG Helmut Freitag.

Teilen Sie unseren Beitrag:

2 Gedanken zu “Hausboote: Die etwas andere Art zu wohnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.